Unser Gasgeruchs-
und Störungs-
Service: Keine Panik.

Beratung und Kontakt

Beratung und Kontakt

(07171) 603-803

Täglich von 8:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstags bis 18:00 Uhr
Freitags bis 12:00 Uhr

 

Entstördienst

(07171) 603-800

Täglich rund um die Uhr

Beratung und Kontakt

Kundenzentrum

Stadtwerke Schwäbisch
Gmünd GmbH
Bürgerstraße 5
73525 Schwäbisch Gmünd

(07171) 603-8111

kundenservice@stwgd.de

 

Sie möchten Gasgeruch oder sonstige Störungen melden? Dann sind Sie hier genau richtig.

Sie bemerken sonstige Störungen?

Dann füllen Sie doch einfach das folgende Formular aus und schicken es uns zu.

Bitte geben Sie die Straße und die Nummer (am Mast angebracht) der defekten Leuchte an. Sollte ein ganzer Straßenzug ausgefallen sein, reicht die Angabe der Straße:

Bitte geben Sie für Rückfragen Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an, und, wenn Sie möchten, auch Ihre E-Mail-Adresse:

Bitte addieren Sie 7 und 8.

* sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt sein.

Wichtig! Nur vollständig und ordentlich ausgefüllte Anfragen können von uns
bearbeitet werden. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten anzugeben.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sie bemerken Gasgeruch?

Defekte Gasleitungen treten nur in sehr seltenen Fällen auf. Sollten Sie dennoch einmal Gasgeruch wahrnehmen, dann

Keine Panik!

Erdgas riecht dank des beigemischten Duftstoffs Tetrahydrothiopen (sehr intensiver Knoblauchgeruch) so intensiv, dass selbst kleinste Gasmengen wahrgenommen werden. Schlägt Ihre Nase also Alarm, ist das noch kein Grund zur Panik. Bleiben Sie ruhig und beachten Sie die folgenden Punkte:

Keine Flammen, keine Funken!

Riecht es nach Gas, ist offenes Feuer tabu. Also Zigaretten aus, kein Feuerzeug und keine Streichhölzer benutzen! Auch an elektrischen Geräten können Funken entstehen. Deshalb: Licht- und Geräteschalter nicht mehr betätigen, keine Stecker aus der Steckdose ziehen. Und kein Telefon oder Handy im Haus benutzen!

Fenster und Türen auf!

Frische Luft senkt die Gaskonzentration im Raum. Wenn möglich, Kellerfenster von außen öffnen. Wichtig: Auf keinen Fall die Dunstabzugshaube oder einen Ventilator einschalten – Funkenbildung!

Gashahn zu!

Schließen Sie die Absperreinrichtungen der Gasleitungen. Sofern es Ihnen möglich ist und sich diese nicht im Raum mit Gasgeruch befindet.

Mitbewohner warnen und das Haus verlassen!

Warnen Sie Ihre Mitbewohner (Wichtig: klopfen, nicht klingeln!) und verlassen Sie so schnell wie möglich das Haus.

Bereitschaftsdienst anrufen – von außerhalb des Hauses!

Der Bereitschaftsdienst Ihrer Stadtwerke Gmünd ist rund um die Uhr für Sie erreichbar und ruck-zuck zur Stelle. Dieser Sicherheitsservice kostet Sie keinen Cent - auch wenn es "falscher Alarm" gewesen sein sollte. Wichtig: Beim Telefon oder Handy können Funken entstehen. Also nur von außerhalb anrufen, am besten aus einer Telefonzelle!

Ihren Namen?

Ihre Adresse?

Kurze Schilderung, was passiert ist!

Auf den Entstördienst warten!

Geruch des Gases

Erdgas ist von Natur aus geruchlos! Dem Erdgas wird jedoch ein Geruchsstoff zugesetzt, damit auch kleinste Gasmengen sofort bemerkt werden. Dies nennt man "Odorierung".

Dem Erdgas von Schwäbisch Gmünd wird THT (Tetrahydrothiopen) zugesetzt. Der Geruch ist am besten als "knoblauchartig" zu umschreiben. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Geruchs-Testkarte zu.

Bitte geben Sie für Rückfragen Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an, und, wenn Sie möchten, auch Ihre E-Mail-Adresse:

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

* sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt sein.

Wichtig! Nur vollständig und ordentlich ausgefüllte Anfragen können von uns
bearbeitet werden. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Kontaktdaten anzugeben.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kundenzentrum

Stadtwerke Schwäbisch
Gmünd GmbH
Bürgerstraße 5
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: (07171) 603-8111

E-Mail: kundenservice@stwgd.de

 

Entstörungsdienst

Telefon: (07171) 603-800