Schlichtungsstelle

Zur Beilegung von Streitigkeiten nach § 111 a EnWG kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle Energie beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich an unser Unternehmen gewandt haben und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. Unser Unternehmen ist zur Teilnahme am Schlichtungsverfahren der Schlichtungsstelle Energie verpflichtet.

Anschrift:
Schlichtungsstelle Energie e. V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Tel.: 030 / 2757240 - 0
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de

Informationen zur Netznutzung

Die Landesregulierungsbehörde hat die Erlösobergrenzen der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH für die 1. und 2. Regulierungsperiode festgelegt. Die Erlösobergrenze ist die Grundlage für die Bestimmung der Netzentgelte und der Entgelte für Messstellenbetrieb, Messen und Abrechnen.

Ergänzend zum EnWG werden durch die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH auch das „Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung“ (KWKG) und das „Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien“ (Erneuerbare-Energien-Gesetz - EEG) umgesetzt.

Eine Anpassung der Preise und Regelungen, insbesondere auf Grund von Rechtsänderungen, regulatorischen Vorgaben oder Marktentwicklungen, behält sich die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH vor, soweit erforderlich nach Erteilung einer entsprechenden Genehmigung durch die Bundesnetzagentur beziehungsweise Landesregulierungsbehörde.

Die aktuellen Gesetze und Verordnungen finden Sie auf der Internetseite des Bundesministerium der Justiz unter http://www.gesetze-im-internet.de/.

Informationen der Landesregulierungsbehörde finden Sie unter https://www.versorger-bw.de/landesregulierungsbehoerde/ueberblick-landesregulierungsbehoerde-lregb.html

Dienstleistungen

Die Stadtwerke bietet für ihre Netznutzer und Anschlussnehmer unterschiedliche Dienstleistungen an. Dazu gehören die Erstellung und Abbau von vorrübergehenden Netzanschlüssen, Zählermontagen, Anschlüsse für Schausteller u.v.m.

  • Die entsprechenden Kostenpauschalen (KP) können Sie unter der Kontaktnummer anfordern oder finden Sie hier.
  • Schutzanweisungen für Versorgungsleitungen finden Sie hier.