Mobil mit Erdgas

Erdgas als Antrieb ist eine Alternative zum klassischen Benzinmotor. Es ist in größeren Mengen als Erdöl vorrätig und beim Verbrennen weniger klimaschädlich. Erdgas ist darüber hinaus ein vergleichsweise günstiger Treibstoff. Auch das ist ein Grund, warum Autobesitzer auf Erdgas umsteigen. Von den Stadtwerken erhalten sie dafür einen Zuschuss. Sie kümmern sich außerdem darum, dass in ihrem Versorgungsgebiet ausreichend Erdgastankstellen zur Verfügung stehen.

Tankstellennetz Erdgas

Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke können Sie an zwei Tankstellen Erdgas tanken:

HEM-Station, Reutestraße 20, 73529 Schwäbisch Gmünd, (täglich bis 23.00 Uhr geöffnet).

TOTAL-Station, Lorcher Straße 199, 73535 Schwäbisch Gmünd, (24 h).

 

Zum 01.10.2016 haben wir für Sie den Erdgastankstellenpreis um 2,00 Cent/kg auf 106,9 Cent/kg gesenkt!

 

Weitere Tankstellen in Schwäbisch Gmünd und Umgebung.

Förderprogramm Erdgasfahrzeuge

Gefördert wird von der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH der Kauf eines Neufahrzeugs sowie der eines Gebrauchtfahrzeugs mit Erdgasantrieb. Zuwendungsempfänger sind natürliche Personen, Personengesellschaften und juristische Personen des privaten Rechts, die Eigentümer eines Erdgasfahrzeugs sind.

Gefördert werden Antragsteller, wenn
• das Erdgasfahrzeug dem Stand der Technik entspricht,
• der Standort des Erdgasfahrzeugs sich im Altkreis Schwäbisch Gmünd befindet,
• eine Fahrzeugbewerbung für 24 Monate erfolgt,
• das Erdgasfahrzeug mindestens 24 Monate auf den Antragsteller zugelassen ist.

Förderbeträge
400 Euro Erdgasguthaben (inkl. Mehrwertsteuer) beim Kauf eines Neufahrzeugs.
200 Euro Erdgasguthaben (inkl. Mehrwertsteuer) beim Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs.